UVC Luftentkeimung in der Arztpraxis

Luftreinigung ohne Ozon oder Chemikalien

Gerade in Zeiten einer grassierenden Pandemie ist es wichtig, seine Patienten, seine Mitarbeiter und natürlich sich selbst nicht zusätzlichen Risiken auszusetzen. Da sich Viren und das Sars Cov-19 Virus im speziellen, primär durch die von Menschen ausgeatmeten Aerosole übertragen, ist es wichtig die Raumluft keimfrei zu halten bzw. sie schnellstmöglich wieder keimfrei zu bekommen.
Dies ist natürlich möglich, indem man die Praxis und das sich darin befindende Wartezimmer und Inventar in kurzen Intervallen von Hand desinfiziert. Ist Ihre Praxis aber geöffnet, wird sich kaum Zeit finden, diese während des Tages keimfrei mit Desinfektionsmittel zu behandeln. Die Geruchsbelästigung wäre unzumutbar und der reibungslose Ablauf Ihres Praxisalltags sicherlich beeinträchtigt. Auch eine Behandlung mit einem Ozongenerator kommt in diesem Fall nicht infrage, da während und gut eine Stunde nach der Reinigung sich kein Lebewesen im Raum befinden sollte, weil die desinfizierende Wirkung des Ozons sich negativ auf Lunge und Schleimhäute auswirkt.
Sie brauchen also ein Gerät, das während Ihrer Öffnungszeiten die Raumluft entkeimt und Ihre Patienten nicht zusätzlich belastet und belästigt, egal ob durch Geruch oder Störung. Mit unserer neuen Serie, dem Luftreiniger SterilWhite Air Q bietet sich Ihnen hierzu die Möglichkeit.

 

Eintkeimungs-Qualität nach Industriestandards in der Arztpraxis

Der Luftreiniger SteriWhite Air Q - erhältlich in vier verschiedenen Größen (hier zum Shop verlinken) - reinigt die Luft Ihres Wartezimmers und sonstiger Räumlichkeiten mit UV-Licht. Genauer: mit UVC-Strahlung. Dazu sind in jedem Gerät jeweils zwei leistungsstarke und verschleißarme UVC-Leuchtmittel verbaut, die eine durchschnittliche Betriebsdauer von 16.000 Stunden aufweisen. Umgerechnet auf einen regulären 8-Stunden-Arbeitstag, können Sie somit die Luft Ihrer Räumlichkeiten mit der einmaligen Anschaffung eines Luftentkeimungsgeräts 2.000 Tage lang, ohne das Leuchtmittel wechseln zu müssen, reinigen. Zum Vergleich: eine reguläre Glühlampe hat eine Lebensdauer von ca. 1.000 Stunden, eine Halogenglühlampe eine Lebensdauer von 2.000 bis 4.000 Stunden.
Durch die Reinigung der Raumluft mit UV-Licht, werden nicht nur Viren und Bakterien abgetötet, auch Schimmelsporen werden durch dieses System der Luftentkeimung unschädlich gemacht. Ergo werden Corona, normalen Grippeviren als auch Schimmelbefall durch unsere Luftentkeimungsgeräte Einhalt geboten. Wir als Hersteller haben dabei unser Augenmerk natürlich auch auf Design und Mobilität gelegt.

 

Ein Hingucker, mobile Luftdesinfektion mit Stil

Nicht dass wir unsere anderen Luftreiniger-Produkte nicht auch optisch ansprechend fänden. Aber unsere Luftreiniger SteriWhite Air Q-Serie sticht heraus, indem sie eben nicht heraussticht. Die Geräte fügen sich unauffällig und sanft in Räume jenseits industrieller Fertigungsstätten und Großräumen ein. Gerade in Arztpraxen bzw. deren Wartezimmern, die als rein gelten und so auch wahrgenommen werden sollen, fügen sie sich mit ihrem mattiertem Off-White sehr harmonisch ein. Sie wirken daher mehr wie ein Accessoire als ein technisches Gerät.
Dabei arbeitet das Gerät auch so leise, dass es kaum wahrgenommen wird. Die Luft wird am Boden des Geräts durch geräuscharm arbeitende Ventilatoren eingesaugt, via UVC Strahlung desinfiziert und oben wieder nahezu geräuschlos dem Raum überantwortet.
Durch seine Plug-and-Play Funktion ist es überall, wo sich eine Steckdose befindet einsetzbar. Und dank seines geringen Gewichts kann es schnell in eine andere Ecke des Raums verbracht werden.
Je nach Abmessungen des jeweiligen Raumes, haben wir vier verschieden große Versionen des SteriWhite Air Q in unserem Shop.