PTA-Adhoc: Dr. Hönle AG: Hönle erwirtschaftet im Geschäftsjahr 2012/2013 Betriebsergebnis von 7,7 Mio Eur

Gräfelfing/München   09.12.2013

zur Übersicht

Adhoc Mitteilung gemäß § 15 WpHG

Gräfelfing/München (pta018/09.12.2013/12:20) - Nach vorläufigen Zahlen erzielte die Hönle Gruppe im Geschäftsjahr 2012/2013 einen Umsatz von 77,3 Mio. Eur (Vj. 72,1 Mio. Eur). Das Betriebsergebnis (EBIT) belief sich auf 7,7 Mio. Eur (Vj. 8,3 Mio. Eur). Wie in der Mitteilung vom 26.11.2013 berichtet, führte eine Änderung in der Bilanzierung zu einem zusätzlichen Finanzergebnis von 1,5 Mio. Eur im Geschäftsjahr 2012/2013 und von 0,7 Mio. Eur im Geschäftsjahres 2011/2012. Das Vorsteuerergebnis (EBT) verbesserte sich somit auf 8,6 Mio. Eur nach 8,4 Mio. Eur im Vorjahr. Das Konzernergebnis stieg von 6,2 Mio. Eur auf 6,7 Mio. Eur. Dies entspricht einem Ergebnis je Aktie von 1,20 Eur (Vj. 1,08 Eur).

Die Hönle Gruppe erzielte im Segment 'Geräte und Anlagen' einen Umsatz von 41,7 Mio. Eur (Vj. 38,3 Mio. Eur), im Segment 'Klebstoffe' von 17,8 Mio. Eur (Vj. 15,6 Mio. Eur) und im Segment 'Glas und Strahler' von 17,7 Mio. Eur (Vj. 18,1 Mio. Eur). Während die Umsätze in Folge der Konsolidierung neuer Gesellschaften insgesamt stiegen, waren sie in den Bereichen 'Geräte und Anlagen' und 'Glas und Strahler' in mehreren Gesellschaften der Hönle Gruppe rückläufig. Ausschlaggebend hierfür waren insbesondere der anhaltend schwache Halbleiter- und Photovoltaikmarkt. Auch der Offsetdruckmarkt blieb 2013 hinter den Erwartungen zurück. Eine positive Geschäftsentwicklung war hingegen im Segment 'Klebstoffe' zu verzeichnen. Vor allem steigende Umsätze im Bereich Consumer Electronics trugen zu dieser Entwicklung bei. Die Integration der Grafix GmbH verlief erfolgreich, die Gesellschaft erzielte in den ersten neun Monaten der Zugehörigkeit zur Hönle Gruppe ein positives Betriebsergebnis.

Ausblick:
Die Prognose der künftigen Geschäftsentwicklung hängt maßgeblich von der konjunkturellen Entwicklung der Weltwirtschaft ab. Bei gleichbleibenden konjunkturellen Rahmenbedingungen strebt der Vorstand für das Geschäftsjahr 2013/2014 einen Umsatz der Hönle Gruppe von 80 bis 85 Millionen Euro und ein Betriebsergebnis von 9 bis 10 Millionen Euro an.

Die endgültigen Zahlen sowie der Geschäftsbericht werden am 16. Januar 2014 veröffentlicht.

Über Hönle:
Die Dr. Hönle AG ist ein börsennotiertes Technologieunternehmen mit Sitz in Gräfelfing bei München. Die Hönle Gruppe zählt mit ihren über 500 Mitarbeitern zu den weltweit führenden Systemanbietern im Bereich UV-Technologie. Die Geräte werden in der Farb- und Lacktrocknung, in der Kleb- und Kunststoffhärtung sowie in der Oberflächenentkeimung und der Sonnenlichtsimulation eingesetzt. Weiterer Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit ist die Entwicklung und der Vertrieb industrieller Klebstoffe und Vergussmassen. Darüber hinaus produziert die Unternehmensgruppe UV-Strahler unter anderem für die Wasserentkeimung und stellt Rohre und Halbfabrikate aus Quarzglas her, welche in unterschiedlichen Industriezweigen zum Einsatz kommen. Die Hönle Gruppe ist weltweit an 50 Standorten in über 20 Ländern mit eigenen Gesellschaften und Vertriebspartnern vertreten.

(Ende)

Aussender: Dr. Hönle AG
Adresse: Lochhamer Schlag 1, 82166 Gräfelfing/München
Land: Deutschland
Ansprechpartner: Peter Weinert
Tel.: +49 89 85608-173
E-Mail: peter.weinert@hoenle.de
Website: www.hoenle.de

ISIN(s): DE0005157101 (Aktie)
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Stuttgart, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in Düsseldorf, Freiverkehr in Hannover; Freiverkehr in Berlin

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20131209018 ]