Inertanlagen

Die Hönle Gruppe kann auf einen langjährigen Erfahrungsschatz im Bereich der Inertisierung zurückgreifen. Diese Erfahrung nutzen wir und optimieren jede Inertanlage gemäß den Kundenwünschen und Anforderungen. Für unsere Kunden bedeutet dies: hervorragende Produktqualität bei optimierten Investitions- und Verbrauchskosten. Die bewährten Gerätereihen für die UV Härtung arbeiten mit Bogenlängen zwischen 60 mm und 2600 mm, einer Leistungsregulierung von 20 bis 100 % und sind mit allen Standard- und vielen Sonderspektren lieferbar.

Anwendungsbeispiele Inertisierung

  • Anwendungen: Lackierung, Silikonisierung, Druck
  • Restsauerstoffgehalt: bis 20 ppm
  • UV-Strahler: Anzahl, Breite und Leistung der UV-Strahler je nach Anwendung
  • UV-Überwachung: auf Wunsch mit Onlinemonitoring
  • Inertisierung: N2 auf Wunsch mit Regelung des Restsauerstoffgehaltes