Sonnensimulationsleuchten (SFL)

  • SFL-Leuchten, auch SFL-Fluter, mit Entladungslampen ausgestattet
  • Erzeugen ein sonnenlichtähnliches Spektrum
  • Sämtliche Komponenten des Leuchtengehäuses sind verschleißfrei ausgeführt
  • Bauartbedingt hervorragend für den Einsatz in Klimakammern und Windkanälen geeignet
  • Konstruktive Gestaltung des Leuchtengehäuses garantiert eine effektive Abfuhr der erzeugten Wärme. Dadurch kann auf Zwangskühlung durch z.B. Kühlventilatoren verzichtet werden.

 

Spezifikation:

  • Leistungen 2000 W / 2500 W / 4000 W
  • Sonderbauformen, wie beispielsweise klimatisierte Leuchten, sind vorhanden

 

Einsatzgebiete sind unter anderem:

Sonnenlichtsimulationsanlagen für Material-, Alterungs- und Emissionstests (Kaltstartkammern), Sonnensimulationsanlagen nach DIN 75220 (Aging Automobile Components) und MILSTD 810 (Environmental Tests on Military Field), SFTP- und Bewitterungskammern